著者
長田 年弘
出版者
美学会
雑誌
美學 (ISSN:05200962)
巻号頁・発行日
vol.50, no.4, pp.13-24, 2000-03-31

Im Fachgebiet der Altegeschichte wurde bis heute heftig diskutiert, wie die Griechen archaischer und klassischer Zeit die Barbaren erkannt und geschatzt haben. Zu dieser Frage scheinen die Analyse der erhaltenen athenischen Vasenmalerei auch einen wichtigen Beitrag leisten zu konnen. Die Skythendarstellungen scheinen uns die Barbaren-Anschauung der zeitgenossischen athenischen Burger wissen zu lassen. In dieser Arbeit wird das Flucht-Motiv der Skythen erwahnt. Die Darstellung der Skythenbogenschutze, der vom Kampf der Hopliten zuruckzieht und die Flucht ergreift, ist bei den zwolf Beispiele zu finden. Ausser diesen Skythendarstellungen wurde das Flucht-Motiv in der athenischen Vasenmalerei nur fur die folgenden funf Themen benutzt : die feigen trojanischen Heroen, wie Paris, die Giganten, die Amazonen, die Agypter und die Neger. Aus diesem Sachverhalt ist klar zu entnehmen, dass die damaligen Athener die Antithese, die tapferen Griechen und die furchtsamen Barbaren, in sich beibehalten haben. Es ergibt sich, dass sich die Verachtung der Barbaren bereits vor dem Perserkrieg bei der athenischen Gesellschaft entwickelt hat.

言及状況

はてなブックマーク (1 users, 1 posts)

[西洋古代史][ギリシア][美術史]

Twitter (1 users, 1 posts, 0 favorites)

“CiNii 論文 -  臆病なスキュタイ人 : 前六世紀アテナイ陶器画に見る異民族観” https://t.co/o1XLCNLWbd

収集済み URL リスト